Kunsthalle

Nur eine Minute vom Marktplatz in Pulsnitz entfernt befindet sich die ostsächsischekunsthalle. Privater Träger ist der 1991 gegründete Ernst-Rietschel-Kulturring e.V., ein Kunstverein der ebenfalls Träger der Galerie im Geburtshaus Ernst Rietschels in der Rietschelstr. 16 ist. Mit seinen über 100 Mitgliedern deutschlandweit erfüllt er als bedeutende Kunst- und Kulturinstitution überregional wichtige Aufgaben. Mehr als 200 Ausstellungen organisierte der Verein an unterschiedlichsten Ausstellungsorten. Die bedeutendste Ausstellungwar 2010 die Gerhard Richter-Präsentation „Übersicht“. Über 100 Kataloge und Schriften zur Bildenden Kunst gab der Kulturring begleitend zu den Ausstellungen heraus. Der Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. ist u. a. Mitglied im Arbeitskreis Deutscher Kunstvereine und in der Arbeitsgemeinschaft deutscher Bildhauermuseen.

Großzügige Stiftungen, private Spenden und Vermächtnisse von Kunstfreunden und Künstlern bilden den Grundstock einer immer umfangreicher werdenden Sammlung. Förderungen des Kulturraumes Oberlausitz Niederschlesien und der Stadt Pulsnitz bilden die Grundlage für die Ausstellungstätigkeit des Ernst-Rietschel-Kulturringes e.V.



Ausstellung

 

Galerie im Geburtshaus Ernst Rietschels

Rietschelstr. 16

01896 Pulsnitz

 

Kultursaal der HELIOS Klinik Schloss Pulsnitz

Wittgensteiner Str. 1

01896 Pulsnitz

 

Ostsächsische Kunsthalle

Robert-Koch-Str. 12

01896 Pulsnitz

 

 

 

 

Info 035955/42318





Veranstaltungen 2017

 

Der Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. lädt ein!

 

Kultursaal der HELIOS Klinik Schloss Pulsnitz, Wittgensteiner Str. 1, 01896 Pulsnitz, jeweils 19 Uhr